• Isabel

Ab auf die Brissago Inseln, Tessin!

Updated: Jul 12


Isole Di Brissago, Ticino

Teil 1: Die Autofahrt

Von irgendwo auf den Bergen im Ticino, sind die Strecken nach Locarno ähnlich aber mit Komplet unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten.

Für alle diejenigen die das Autofahren (oder Moto) lieben, ist es das Paradies! Bergwege mit beeindruckender Aussicht. So macht Autofahren richtig Spaß!

Highlights:

∞ Die Aussicht

∞ Radfahrer

Teil 2: Locarno


Angekommen in Locarno, am Lago Maggiore, ist man von dem Panorama fast überwältigt! Nicht nur die Aussicht ist traumhaft, aber alles um den See herum, der ganze Rundgang ist beindruckend. Es gibt viele Cafés und Restaurants direkt am See wo man leckeres Gelato oder köstliche lokale Speisen genießen kann. Ein Traumhafter Ausflug mit tropischem Gefühl.

Highlights:

∞ Seepromenade


Teil 3: Lago Maggiore und die Brissago Inseln


Mit dem Schiff geht’s von Locarno bis auf auf die Brissago Inseln. Vom Wasser aus kann man neue Orte entdecken die man später auf dem Festland erforschen will. Wenn man auf der Insel ankommt, bekommt man ein wichtiges Stück der Tessiner Geschichte mit.

Highlights:

∞ Die Schifffahrt

Auf die Inseln geht es mit dem Schiff fast eine Stunde lang. Die Schifffahrt alleine ist schon eine Sehenswürdigkeit! Das ganze Festland kann man vom See aus bewundern, sowie die Berge anzuhimmeln oder die Sonne auf einen scheinen lassen.


∞ Die Brissago Inseln

Ein wahrer Wohlfühlort! Mit einer interessanten Geschichte, sowie den Botanischen Garten welcher die schönsten Pflanzen aus aller Welt zeigt, hat man ein wahres tropisches Gefühl um die ganze Insel. Zu sehen, gibt es so vieles, ein privater Strand, coole Bewässerungsanlagen, die Klassische Emden-Villa mit Restaurant sowie viele Entspannungsorte auf den Inseln. Man kann wirklich den ganzen Tag dort verbringen, Leute aller Altersgruppen werden dort begeistert sein!

Mit spanender Geschichte, bekommt man ein Stück der Tessiner Kultur hier mit.


1885-1927 Madame Antoinette St.Leger bringt tropische Pflanzen auf die Insel und erstellt den Botanischen Garten.

Als Ihr Eheman Sie 1897 verlässt, wir die Insel für Künstler ein Destinationsort und Madame und die Insel werden für Ihre legendären Partys sowie ein Ort für Inspiration bekannt.

1927 muss Sie die Insel verlassen auf Grund des Staates.


1928-1949

Max Emden baut das Palais auf der Insel was eine Harmonie mit dem Botanischen Garten erstellt hat.

Bis fast zu seinem Tod, lebte er auf den Inseln.


1950

Die Insel, sowie der Botanische Garten und das Emden-Palais geraten alle in die Hände des Tessiner Kantons.

Sie werden ausschließlich für touristische, kulturelle und wissenschaftliche Nutzung verwendet.




© Isabel Buchbinder, Ab auf die Brissago Inseln!



Tipps:

Schifffahrt kostet 34 CHF.- (hin & rück fahrt)

Eintritt für die Insel ist 8.- (CHF und Euro)

Man kann so lange man will auf der Insel bleiben

Auf der Insel kann man nur mit Cash bezahlen, sowie in vielen Orten in der Stadt auch.


Viel Spaß & liebe Grüße,


© Isabel Buchbinder

_____

Links:

http://www.isolebrissago.ch/de/

https://www.ascona-locarno.com/